Antifa | Kultur

Straßen aus Zucker #7

Endlich is sie da, die mittlerweile schon siebente Ausgabe des „Straßen aus Zucker“ Kollektivs. Das Thema der Frühjahrsausgabe ist neben dem Phänomen der weltweiten Occupy-Protesten in den vergangenen Monaten vor allem die Frage, welche Praxis die sinnvollste ist, um dem „schlechten Ganzen richtig eins reinzuwürgen“.

Dazu gibt es ein lesenswertes Interview mit Tom Morello von der amerikanischen Band Rage against the Machine, welcher sich für die Rechte politischer Gefangener und die Verbesserung der Situation von Migrantinnen und Migranten einsetzt.

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

Printausgabe: Straßen aus Zucker #7 (17.05.2012)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *