Freiräume | Kultur

Hechtfest 2011

Auch in diesem Jahr findet im Dresdner Hechtviertel am letzten August-Wochenende das so genannte „Hechtfest“ statt. Das seit 2008 von einem Verein ehrenamtlich organisierte Stadtteilfest steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der „sieben Weltmeere“. Von Elektro bis Jazz, von Schmalztollen-Rock bis Ukulelen-Gesang, von Jamaika-Beats bis Japan-Riffs wird nach Angaben der Veranstalter auf etlichen Bühnen wieder einiges geboten. Abseits des musikalischen Rahmenprogramms gibt es auch sonst einiges zu entdecken. So werden im Wohnwagen auf dem Königsbrücker Platz das ganze Wochenende Kurzfilme gezeigt, es wird Lesungen und Buchvorstellungen geben. Auf der Fichtenstraße & Hechtstraße findet am Samstag und Sonntag ein Flohmarkt statt. Auch im Alternativen Zentrum Conni auf der Rudolf-Leonhard-Straße ist wieder einiges los, nach der feucht-fröhlichen Einweihung der neuen Miniramp am Freitag, steht das Haus ab Samstag Nachmittag ganz im Zeichen elektronischer Musik. Der Sonntag schließlich steht ganz im Zeichen der Bewohnerinnen und Bewohner, beim großen OpenAirBrunch.

Kommentare

  1. hinzundkunz sagt:

    EXTREM GEILE WASSERSCHLACHT! Rudolf-Leonard-Str. (Oppelstr.) gegen Hechtstraße. Battleground: Erlenstraße! Einziges Verbot: verunreinigtes Wasser und Eiswürfel! Alter der teilnehmenden Kämpfer: 6 – 66 Jahre! Die Aufstellung erfolgte nach Größe, also von der ersten Reihe nach hinten ansteigend. So standen sich die beiden Lager unversöhnlich gegenüber. Angeblasen wurde die Schlacht von einem Feuerspucker sowie einem Dudelsackbläser, unterstützt von Trommel und Pauke! EINE SUPER SACHE – TOLL – Ist ja viel besser als eine Gemüseschlacht! Dieses Jahr ging die größere Welle eindeutig von der Hechtstraße aus! Als unabhängiger Beobachter und kann ich Feststellen: „Sieg nach Wasserbomben“! ;D
    Das Spektakel könnte sich durchaus etablieren und zu einer festen Größe des Hechtfestes werden! Im nächsten Jahr dann vielleicht 2 Runden – eine nur für die kleinen Knirpse und eine für die großen Knirpse? Mal sehen! ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *