Kultur | News

25.09.2009 Gründungsparteitag von „Die Partei“

Gründungsparteitag

Normalerweise machen wir keine Werbung für Wahlkampfveranstaltungen von Parteien. Da es zu jeder Regel aber auch Außnahmen geben muss, haben wir uns dazu entschlossen, Euch doch auf eine dieser Veranstaltungen explizit hinzuweisen.

Eine der wenigen Alternativen zu den etablierten Parteien, Die Partei, wurde vom Bundeswahlleiter Roderich Egeler im August aus schwer nachvollziehbaren Gründen nicht zur bevorstehenden Bundestagswahl am kommenden Sonntag zugelassen. Einer der Gründe für die Ablehnung war die Behauptung, dass „Die Partei“ angeblich nur noch über einen Landesverband verfügen soll. Als Beweis musste ein angebliches Fax vom Februar diesen Jahres herhalten.

Aus diesem Grund wird sich nun auch in Sachsen ein längst überfälliger Landesverband gründen. Das Ganze findet morgen um 21 Uhr im Bautzner Tor am Rande der Äußeren Neustadt statt. Nach einem Grußwort des Bundesvorsitzenden Martin Sonneborn geht es weiter im Programm. Geplant ist eine Videoschaltung zum Dresdner Verbalakrobaten Olaf Schubert und ein musikalisches Rahmenprogramm, was sich nicht hinter dem großer Parteien verstecken muss. Moderiert wird die Veranstaltung vom Dresdner Künstler Holger John.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *