Freiräume | Kultur | News

Protestaktion gegen Internetzensur

ZensursulaWann? 27. Juni 2009
Wo? Prager Straße Dresden

Diesen Samstag (27.06.) um 16.00 findet eine Protestaktion gegen Internetzensur auf dem Platz zwischen Karstadt und Altmarktgalerie statt…

Es soll eine Art Rollenspiel sein. Zwei Teilnehmer repräsentieren die SPD und die CDU. Diese gehen zwischen den Flashmob-Teilnehmern, welche Demokratie, Meinungsfreiheit etc. vertreten, umher und tippen ihnen auf die Schulter. Die angetippten Teilnehmer „sterben“ einen theatralischen Tod und liegen auf dem Boden. Hier kommt noch eine dritte Rolle ins Spiel: ein „Leichenbestatter“, der den Puls der herumliegenden Demokratie-Leichen prüft und anschliessend mit Kreide um sie herum zeichnet. Das ganze soll ca. 10 Minuten lang gehen, quasi bis alle „tot“ am Boden liegen und die SPD und CDU sich demonstrativ freuen.

Kommt alle und macht mit! Druckt euch Zettel mit den Rollen aus oder tragt, wenn ihr eine der Parteien spielen wollt, ein T-Shirt in der entsprechenden Farbe. Wir werden die Aktion auf Video aufzeichnen und im Internet bereitstellen.

Für Einfallslose und Druckfaule bringen wir selbstverständlich ein paar vorgefertigte Rollen mit 🙂 Weitere Infos und ein paar Rollen (Demokratie, Freiheit, Meinungsfreiheit und Artikel 5) findet ihr unter flashmob.zensiertdas.net!

Quelle: Chaos Computer Club Dresden (24.06.09)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *