Lesenswert

Dramatische Szenen bei Abschiebung von Jesiden

Während der Vorbereitung zur Abschiebung ihrer sechsköpfigen Familie am Mittwoch hat eine aus Armenien stammende Jesidin in Magdeburg versucht, sich umzubringen. Das wurde am Freitag bekannt.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (01.02.2013)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *