Lesenswert

Dramatische Szenen bei Abschiebung von Jesiden

10. Februar 2013 - 18:47 Uhr

Während der Vorbereitung zur Abschiebung ihrer sechsköpfigen Familie am Mittwoch hat eine aus Armenien stammende Jesidin in Magdeburg versucht, sich umzubringen. Das wurde am Freitag bekannt.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (01.02.2013)


Veröffentlicht am 10. Februar 2013 um 18:47 Uhr von Redaktion in Lesenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.