News

Früh übt sich …

Mannschaftsfoto… was ein Landtagsabgeordneter werden will. So oder so ähnlich könnte das Fazit der heutigen Aufräumaktion des zukünftigen CDU-Landtagsabgeordneten Patrick Schreiber lauten. Passiert ist außer Reden nämlich wie so oft nicht viel. Nachdem er, wie es sich für einen ehrlichen Bewohner der Neustadt gehört, ausgeschlafen und gefrühstückt hatte, versammelte sich Patrick mit seinem zehnköpfigen Team am Eingang des Alaunparks, um wie geplant den Park aufzuräumen. Leider gestaltete sich die Suche nach geeigneten Stellen in der grünen Oase der Neustadt mehr als schwierig.

Dem eigentlichen Anliegen, nämlich den Alaunplatz sauberzumachen, konnte sein sichtlich irritiertes Wahlkampfteam nicht nachkommen. Mit Augen zudrücken waren es nach einer guten Stunde drei halbvolle Farbeimer gefüllt mit dem was die CDU unter Müll versteht. Da waren die Dresdner Stadtreinigung und einige der passend gekleideten BewohnerInnen des Viertels in den Stunden zuvor eindeutig schneller und vor allem effizienter gewesen. Letztendlich zählen aber wie so oft nur die Fotos der Aktion für Wahlkampf-Zwecke. Wer sieht nicht gern einen selbst ernannten Saubermann mit einem Besen in der Hand. Und so fiel es am Ende Patrick sicher nicht einmal auf, dass sich sein Kehren von ja was eigentlich, auf maximal 15 Minuten und einen Bereich von der Größe eines durchschnittlichen Neustädter WG-Zimmers beschränkte.

Den eigentlichen Schmutzfleck an der so genannten „Bunten Ecke“ auf der Alaunstraße in Höhe der Böhmischen Straße konnte oder wollte er scheinbar nicht saubermachen. Vor mehreren Wochen schon hatten Anhänger seiner CDU-Politik den erst kürzlich eröffneten neuen Park mit Graffitis umgestaltet.

Gruppenfoto Patrick Schreiber räumt auf Worte statt Taten Dialog auf Augenhöhe

Kommentare

  1. noyus sagt:

    Coole Aktion von den anonymen Patrick-Fans.

    Allerdings koennte das auch durchaus kontraproduktiv wirken. So bekommt der Gute ja nur noch mehr Aufmerksamkeit. Und die ist das Wichtigste in einem Wahlkampf. Dadurch werden kaum weniger Leute diese unsaegliche Partei waehlen.

  2. Putzfimmel sagt:

    sehr geil!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *