Nazis

Sachschaden nach Attacke mit Pyrotechnik

1. Juni 2016 - 09:47 Uhr

Mit Pyrotechnik haben bislang Unbekannte ein Wohnhaus für die dezentrale Unterbringung von Asylsuchenden in dem zu Weißenberg gehörenden Ortsteil Lauske angegriffen. Ein Zeuge hatte die Beschädigungen am Montag entdeckt und der Polizei gemeldet. Da die betroffene Wohnung derzeit saniert wird, entstand nur ein geringer Sachschaden. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangte die Pyrotechnik durch ein angekipptes Fenster in die Wohnung. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen in dem Fall übernommen.


Veröffentlicht am 1. Juni 2016 um 09:47 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.