Soziales

Piraten loben Aufwertung von Monatskarten

Wie der Dresdner Kreisverband der Piraten am Donnerstag bekannt gab, können Besitzerinnen und Besitzer von Abo-Monatskarten ab dem 1. August 2018 auch an Wochentagen von 18 Uhr an weitere Personen kostenfrei mitfahren lassen. Die seit geraumer Zeit bereits am Wochenende gültige Regelung erlaubt damit künftig die Fahrt mit bis zu vier Kindern. Die Änderung wurde auf einer öffentlichen Verbandsversammlung des Zweckverbandes Ver­kehrs­ver­bund Oberelbe (ZVOE) in Weinböhla beschlossen.

Der stellvertretende Vorsitzende der Dresdner Piraten, Steve König, begrüßte die von den Mitgliedern des ZVOE am Mittwochabend getroffene Entscheidung als „wichtigen Schritt“, um vor allem Familien vom öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu überzeugen und die Attraktivität der Monatskarte zu erhöhen. Zugleich verwies König vor dem Hintergrund einer zukunftsträchtigen innerstädtischen Infrastruktur noch einmal auf eine ältere Forderung seiner Partei nach einem „umlagefinanzierten, fahrscheinlosen ÖPNV“.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.