Alle Artikel zum Thema: § 219a

Feminismus

Erneut feministische Proteste gegen den fundamentalistischen Schweigemarsch in Annaberg-Buchholz

15. Juni 2022 - 14:39 Uhr

Am 11. Juni fand nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder der vom Lebensrecht Sachsen e.V. organisierte so genannte „Schweigemarsch für das Leben“ im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz statt. Zum feministischen Gegenprotest unter dem Motto „Leben schützen! Abtreibung legalisieren!“ waren Aktivist:innen aus dem Erzgebirge, Leipzig, Chemnitz und Dresden angereist. Vor wenigen Wochen erst hatte Pro Choice Leipzig außerdem feministische Proteste gegen die in Leipzig stattfindende Auftaktveranstaltung der „Woche für das Leben“ und die Fachtagung des christlich-fundamentalistischen Bundesverbandes Lebensrecht (BVL) organisiert. In diesem Zusammenhang erschien auch ein Podcast zu den Inhalten und Strategien der Anti-Choice-Bewegung. Im Vorfeld der Proteste in Annaberg-Buchholz veröffentlichte Pro Choice Sachsen außerdem den dritten Teil eines Podcasts, in dem die rechtliche Situation und die Kämpfe für legalen Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen in verschiedenen Ländern porträtiert wurden.

Weiterlesen