Alle Artikel zum Thema: Tag der Pflege

Soziales

„Geld für Pflegepersonal statt fürs Waffenarsenal“ – Knapp 200 Menschen bei Demonstration in Dresden

14. Mai 2019 - 20:10 Uhr

Anlässlich des dritten „Walk of care“ zum internationalen Tag der Pflege haben am Samstag in Dresden knapp 200 Menschen für ein Ende des Pflegenotstands protestiert. Dem Aufruf der Demonstration des „Bündnis für Pflege“ folgten vor allem Beschäftigte aus Krankenhäusern und Pflegeheimen, um damit auf den drohenden personellen Kollaps im Pflegebereich aufmerksam zu machen. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di fehlten bereits vor fünf Jahren bundesweit 162.000 Vollzeitstellen, davon rund 70.000 Fachkräfte. In ihrem 2017 veröffentlichten Nachtdienst-Report ging die Gewerkschaft hierzulande von mehr als 19.500 fehlenden Stellen für eine ordentliche Versorgung in den Krankenhausnächten aus.

Weiterlesen


Antifa

Parteibus der Linken in Löbtau attackiert

13. Mai 2017 - 21:16 Uhr

Am Rande eines Infostandes der Linken ist am Freitag in Löbtau nach Beleidigungen und Beschimpfungen ein Bus des Landesverbandes beschädigt worden. Unter dem Motto: „Einander zuhören. Miteinander reden.“ waren Katja Kipping und der Landtagsabgeordnete André Schollbach anlässlich des „Tages der Pflege“ unterwegs, um mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ins Gespräch zu kommen. Auf ihrer vorletzten Station begann unweit der Löbtau-Passage gleich zu Beginn ein etwa 25 Jahre alter Mann damit, die anwesenden Personen zu beschimpfen. Nach dem Abbau des Standes soll der Mann nach Angaben der Linken in Begleitung von zwei Männern gegen das Fahrzeug getreten und beschädigt haben.

Weiterlesen