Alle Artikel zum Thema: Winfried Stöcker

Lesenswert

Ermittlungen wegen Volksverhetzung

16. März 2015 - 11:30 Uhr

Ende letzten Jahres fiel der in Pegnitz aufgewachsene Winfried Stöcker wegen fremdenfeindlicher Äußerungen unangenehm auf. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Görlitz gegen den Unternehmer (68) wegen Volksverhetzung.

Quelle: Nordbayerischer Kurier (12.03.2015)


Lesenswert

„Die reisefreudigen Afrikaner“

19. Dezember 2014 - 12:09 Uhr

Es steht seit Jahren leer, wird lediglich für Filmproduktionen reaktiviert und soll nun wiederbelebt werden: das weltbekannte Jugendstilkaufhaus im Herzen der Neißestadt Görlitz. Der Lübecker Winfried Stöcker will es in den kommenden Jahren unter dem Namen „Kaufhaus der Oberlausitz“ (KaDeO) wiederbeleben.

Quelle: Lauter Bautzner (18.12.2014)