Lesenswert

Hacker kopieren 270.000 Datensätze der deutschen Polizei

23. Januar 2014 - 23:08 Uhr

Im Jahr 2012 drangen Hacker ins Schengener Informationssystem ein, eine gemeinsame Datenbank europäischer Polizeibehörden. Die Bundesregierung nennt erst jetzt Details.

Quelle: Die Zeit (17.01.2014)


Veröffentlicht am 23. Januar 2014 um 23:08 Uhr von Redaktion in Lesenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.