Lesenswert

Neonazis schlagen Hamburger auf Klassenfahrt zusammen

16. September 2013 - 12:49 Uhr

Obwohl die Lehrer es verboten hatten, gingen Schüler eines Luruper Gymnasiums auf ein Dorffest in Sachsen. Anschließend jagen Rechtsradikale die Kinder durch den Ort – und schlagen einen 15-Jährigen brutal zusammen.

Quelle: Hamburger Abendblatt (16.09.2013)


Veröffentlicht am 16. September 2013 um 12:49 Uhr von Redaktion in Lesenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.