Nazis

Asylsuchender bei rassistischem Übergriff verletzt und ausgeraubt

15. April 2016 - 14:52 Uhr

Am Dienstagabend wurde nach Darstellung der Polizei gegen 19:25 Uhr ein 22jähriger Asylsuchender am Gesundbrunnenring in Bautzen durch drei Männer rassistisch beleidigt. Anschließend schlugen die Täter dem jungen Mann ins Gesicht und raubten ihm seine Geldbörse. Die Suche nach den Tätern durch die herbeigerufene Polizei blieb erfolglos. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen in dem Fall übernommen und sucht Personen, die zur fraglichen Zeit etwas beobachtet haben. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der 03591-3560 entgegen.


Veröffentlicht am 15. April 2016 um 14:52 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.