Nazis

Farbattacken und Steinwürfe in Freital

28. April 2016 - 14:36 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte in Freital zum wiederholten Male mehrere Häuser mit Farbe beschmiert und bei einem als Asylunterkunft geplanten ehemaligen Kindergarten auf der Dresdner Straße mit Steinen sieben Scheiben zerstört. Wie die Polizei mitteilte, waren neben dem Rathaus in Deuben und Potschappel auch die Fassade und Scheiben an einem Bürgerbüro der Linken mit brauner, roter und violetter Farbe begossen worden. Inzwischen hat der Staatsschutz der Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf den oder die Täter sowie dem genauen Tatzeitpunkt nimmt die Polizei unter der 0351-4832233 entgegen.

Der Vorfall reiht sich ein in eine lange Serie von Übergriffen und Attacken in der nur wenige Kilometer von Dresden entfernten Stadt. Obwohl die Polizei in den letzten Wochen und Monaten mit Durchsuchungen und Verhaftungen bereits mehrfach gegen rechte Strukturen vorgegangen ist, scheint die rechte Szene in der Stadt noch immer aktiv zu sein. Am kommenden Montag gastiert der Hamburger Verein „Laut gegen Nazis“ mit seiner „Counter-Speech-Tour“ in der Stadt, um mit einem Konzert und einer Demokratiemeile ein Zeichen für mehr Menschlichkeit zu setzen.


Veröffentlicht am 28. April 2016 um 14:36 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.