Nazis

Rassistischer Übergriff in Wilsdruffer Vorstadt

2. März 2022 - 11:19 Uhr

Wie die Dresdner Polizei erst am Montag mitteilte, kam es bereits am 4. Februar in einer Straßenbahn der Linie 11 zwischen 18.50 und 19 Uhr zu einem offenbar rassistisch motivierten Übergriff auf zwei Frauen in der Wilsdruffer Vorstadt. Dabei wurde eine bislang noch unbekannte Frau in der Straßenbahn rassistisch beleidigt und an der Haltestelle „Ostra-Allee“ aus der Bahn gestoßen. Eine 53 Jahre alte Zeugin, die den Täter zur Rede stellte, wurde anschließend ebenfalls beleidigt und damit gedroht, sie aus der Bahn zu werfen. Der Angreifer wurde als ca. 25 Jahre alt, etwa 1,65 Meter und schlank beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat war er in Begleitung einer Frau mit Kinderwagen. Wer Hinweise zum Täter geben kann wird gebeten, sich unter der 0351-4832233 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht am 2. März 2022 um 11:19 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.