Antifa | Kultur | News

Filmreihe zum Thema Sexismus

Am 29. Juli 2008 startet der erste Teil der Filmreihe zum Thema Sexismus. Im ersten Teil soll es um die Problematik von Transsexualität gehen.
Mehr zu der Filmreihe und zum Thema Sexismus erfahrt ihr auf der Homepage der antisexistischen Gruppe [x_y].

Also vergesst nicht, am Dienstag, 29. Juli um 19 Uhr ins AZ Conni zu kommen.

Antifa | News

Stanislaw Hantz ist tot

„damit das nicht wiederkommt“
Staszek ist tot.

Es war kurz nach seinem 79. Geburtstag, als ich Ende Januar 2002 das erste Mal bei Staszek und seiner Frau Regina in der kleinen Wohnung eines gealterten Neubaublocks in Zgorcelec saß.
Eigentlich hatten wir uns getroffen, um eine Zeitzeugenveranstaltung vorzubereiten und abzusprechen. Wir sprachen über Auschwitz, über den Todesmarsch nach Dachau, über das Leben nach Auschwitz. Plötzlich war Staszek still, ganz in sich gekehrt, dann schüttelte er sich kurz, als wolle, als könne er die Erinnerung abschütteln, und sagte, „Jetzt stoßen wir erstmal an.“  Auf den Geburtstag, auf die Toten und auf die Überlebenden. Wir sangen das polnische Lied „Sto lat“ (100 Jahre soll er leben)

Am 17. Juli 2008 ist Staszek verstorben. Er wurde 85 Jahre alt. Weiterlesen

Nazis | News

Nächste Naziveranstaltung im Großraum Dresden geplant

Nach dem JN-Sachsentag am 21. Juni ist schon wieder eine rechte Veranstaltung in der Umgebung Dresdens geplant. Die geschichtsrevisionistische Zeitschrift „Deutsche Geschichte“ des rechts-nationalistischen Druffel-Verlages lädt vom 29. bis 31. August zu den sogenannten „Zeitgesprächen“ ein. Die Veranstaltung bietet zahlreichen Akteuren der „Neuen Rechten“ und bekannten Geschichtsrevisionisten ein Podium.
Für die Veranstaltung als Redner angekündigt sind beispielsweise Dr. Walter Post, Dr. Erhard Hartung und Dr. Olaf Rose. Weiterlesen

Kultur | News

Partisanenfilm mit 007 bald im Kino!

Im Herbst 2008 wird in den deutschen Kinos das von Hollywood produzierte Kriegs-Drama „Defiance“ anlaufen, in welchem kein geringerer als 007-Darsteller Daniel Craig die Hauptrolle übernehmen wird. Angelehnt ist die Geschichte an tatsächliche Ereignisse um das jüdische Partisanenmitglied Abba Kovner, der im II. Weltkrieg in den Wäldern rund um die litauische Stadt Wilna gekämpft hat. Hier der Trailer:

Zu empfehlen seien in diesem Zusammenhang die Bücher „Nachtmarsch“ des amerikanischen Autors Rich Cohen und der umfassende Sammelband „Zum Kampf auf Leben und Tod! Vom Widerstand der Juden in Europa 1933 – 1945“ des Holocaust-Überlebenden Arno Lustiger.

News

Empfehlung: Der Passwortmanager KeePassX

JedeR kennt das Problem: Man besitzt dutzende Accounts zu Diensten im Internet. Ebay, Amazon, Instant Messenger und Skype zwingen einen verschiedene Passwörter zu benutzen. Damit man nicht auf ein einfaches Schema zurückgreifen muss oder – ein No-Go – überall das selbe benutzt gibt es Passwortmanager. Einer der genialsten ist KeePassX. Er ist kostenlos und Open-Source. Sonst würde er hier nicht stehen. Klar. Was ihn aber zum coolsten macht ist der Fakt, dass es ihn für Windows, Linux und Mac OS X gibt. Er speichert die Passwörter in einer Datenbank, die mit einem Master-Key geschützt ist. Heißt soviel wie, dass ihr mit einem komplexen (mindestens 10 Zeichen und Mix aus Ziffern, Buchstaben und Sonderzeichen) Passwort all eure Zugänge schützt. Weiterhin bietet euch das Programm die Möglichkeit Passwörter aus Zufallsgeneratoren zu generieren oder eine übersichtliche Ansicht in Kategorien.

Homepage: http://www.keepassx.org | http://www.keepass.info (Windows)

Nazis | News

Nachtrag zu den Überfällen auf Dönerläden

Einige Informationen und entstandene Fragen zu den schleppenden Ermittlungen auf Grund der fremdenfeindlichen Übergriffen vom 25.06.2008 in Dresden. Weiterlesen

Antifa | Nazis

ART: Review April/Mai 2008

In regelmäßigen Abständen berichtet das Antifa Recherche Team Dresden (ART DD) im Review über Veränderungen und aktuelle Entwicklungen der regionalen Naziszene.

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

Printausgabe: Review (April/Mai 08)
Antifa

Diskussion: Die böse Geschichte

Die Theoriegruppe „Black Monday“ hat einen Diskussionsbeitrag zur Debatte um den 13. Februar in Dresden veröffentlicht. Das Paper mit dem Namen „Die böse Geschichte“ fasst in der Druckversion sieben Seiten, kann in den üblichen Locations bezogen werden und kann als lesenswert eingestuft werden.

News

Neue Truecrypt Version erschienen

Das Open-Source-Programm Truecrypt verschlüsselt unter Windows, Mac OS X und Linux Daten auf der Festplatte. Auf Wunsch legt es sie so ab, dass es sogar äußerst schwierig ist festzustellen, dass überhaupt verschlüsselte Daten auf der Platte liegen. Aktuelle Heise.de Meldung

Im Web finden sich eine Vielzahl an Anleitungen, wie man damit Windows komplett verschlüsselt, so dass ohne das Passwort niemand an private Daten kommen kann.

Wichtig hierbei ist zu wissen, das einige Programme unter Windows die Funktion (die Privatsphäre zu schützen) gravierend aushebeln. Dazu gehören Microsoft Word, die Google Desktop Suche und das neuste Betriebssystem aus dem Hause Microsoft: Windows Vista. Wie immer ist hier nur auf Quelloffene und kostenlose Programme hinzuweisen, mit denen sich genauso (wenn nicht sogar besser) arbeiten lässt.
Kompletter Artikel mit Details

Einige Links und Anleitungen:

Antifa | News

Geglücktes Hitlerattentat in Berlin

Besucher köpft Hitler-Wachsfigur (Spiegel Online, 05.07.08)