Nazis

Rassistischer Übergriff in der Innenstadt

Nach Polizeiangaben kam es in der Nacht zum Freitag in der Dresdner Innenstadt zum wiederholten Mal zu einem rassistischen Übergriff. Bei dem Angriff in den frühen Morgenstunden war ein 48jähriger Mann von zwei Jugendlichen in einer Straßenbahn zunächst verbal angegriffen worden. Nachdem er aus der Straßenbahn ausgestiegen war, eskalierte die Situation.

Vor dem tätlichen Übergriff hatte es offenbar zwischen dem in Algerien geborenen Mann und zwei jungen Männern in der Straßenbahn einen Streit gegeben. Als er am Pirnaischen Platz schließlich die Bahn verlassen hatte, griffen ihn die zwei Jugendlichen an. Bei seinem anschließenden Fluchtversuch verfolgten sie ihn und schlugen erneut auf ihn ein. Erst nachdem Passanten dem Geschädigten zu Hilfe eilten, flohen die beiden und konnten kurze Zeit später von einer herbeigerufenen Polizeistreife gestellt werden. Die beiden 18 und 20 Jahre alten Männer müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *