Lesenswert

Dresdner und Dortmunder Rechtsextreme arbeiteten zusammen

5. Dezember 2011 - 01:10 Uhr

Die Ausschreitungen beim Pokalspiel zwischen Dortmund und Dresden waren heftig. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE planten Rechtsextreme aus beiden Städten die Randale teilweise gemeinsam – sie hatten sich sogar zuvor zur Auslosung gratuliert.

Quelle: Spiegel Online (01.12.2011)


Veröffentlicht am 5. Dezember 2011 um 01:10 Uhr von Redaktion in Lesenswert

Ergänzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.