Lesenswert

Waren Verfassungsschützer Zeuge beim Mord an Michèle Kiesewetter?

1. Dezember 2011 - 00:35 Uhr

Unterlagen des US-Militärgeheimdienstes legen den Verdacht nahe, dass Verfassungsschützer in der Nähe waren, als in Heilbronn eine Polizistin mutmaßlich von der Zwickauer Neonazi-Bande ermordet wurde.

Quelle: Stern (30.11.2011)


Veröffentlicht am 1. Dezember 2011 um 00:35 Uhr von Redaktion in Lesenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.