Nazis

Rassistischer Übergriff im Hauptbahnhof

28. September 2015 - 18:05 Uhr

Bei einem rassistischen Übergriff wurde am späten Samstagabend ein Asylsuchender aus Pakistan im Dresdner Hauptbahnhof durch vier Personen angegriffen und verletzt. Auf die Frage, ob er Asylbewerber oder Tourist sei, habe er sich als Asylsuchender zu erkennen gegeben und wurde daraufhin rassistisch beleidigt und gestoßen. Bei dem Versuch, sich zu entfernen, schlug ihn anschließend einer der Täter mit einer Bierflasche nieder.

Als ein Zeuge dem 23jähriger Pakistaner zu Hilfe eilte, wurde auch dieser von der Gruppe beschimpft und geschubst. Die herbeigerufene Polizei konnte drei der zum Tatzeitpunkt alkoholisierten Angreifer kurz darauf stellen. Alle drei sind der Polizei bereits wegen ähnlicher Taten bekannt. Gegen sie wird jetzt wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Veröffentlicht am 28. September 2015 um 18:05 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.