Nazis

Rechter Übergriff in der Seevorstadt

19. Mai 2014 - 17:26 Uhr

Am Sonntagmorgen ist es nach Polizeiangaben in unmittelbarer Nähe zum Großen Garten offenbar zu einem körperlichen Übergriff auf einen 21-Jährigen gekommen, bei dem der Betroffene leicht verletzt wurde. Der Täter, ein 29jähriger Mann, hatte zuvor an der Straßenbahnhaltestelle auf dem Lennéplatz eine Personengruppe rassistisch beleidigt und den Hitlergruß gezeigt.

Als der 21-Jährige den Mann daraufhin ansprach, wurde er von ihm ins Gesicht geschlagen und ging zu Boden. Anschließend trat er weiter auf den am Boden liegenden Mann ein. Die von Zeugen herbeigerufene Polizei, die den alkoholisierten Täter noch in Tatortnähe festnehmen konnte, ermittelt nun gegen den Mann wegen Körperverletzung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.


Veröffentlicht am 19. Mai 2014 um 17:26 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.