Nazis

Verletzter nach rechtem Übergriff

4. Februar 2020 - 18:19 Uhr

Bei einem vermutlich rechtsmotivierten Angriff ist in der Nacht auf Samstag ein 24jähriger Mann an der Haltestelle „Plattleite“ im Stadtteil Weißer Hirsch im Gesicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sei der bislang noch unbekannte Täter aus einer Straßenbahn der Linie 11 ausgestiegen und habe dabei mehrfach „Sieg Heil“ gerufen und den Hitlergruß gezeigt. Als ihn der 24-Jährige daraufhin zur Rede stellen wollte, attackierte ihn der Unbekannte.


Veröffentlicht am 4. Februar 2020 um 18:19 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.