Alle Artikel zum Thema: Datenspuren

Freiräume | Kultur

Symposium und Aktivierungskonferenz

12. Oktober 2012 - 13:41 Uhr - Eine Ergänzung

An diesem Wochenende stehen gleich zwei Veranstaltungen auf dem Plan. Schon zum neunten Mal lädt der Chaos Computer Club Dresden zum Symposium Datenspuren in das Neustädter Kulturzentrum „Scheune“. Unter dem Motto „Voll verwanzt!“ finden dazu am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr zahlreiche Vorträge und Workshops statt, die sich den Themen Privatsphäre, Anonymität und Sicherheit im Internet widmen werden. Die Veranstaltungen richten sich jedoch nicht nur an Internetaktivistinnen und Aktivisten, sondern auch an diejenigen unter euch, welche mehr über die sie täglich umgebende Technik, sowie deren Chancen und Risiken erfahren wollen. So wird neben einer Einführung in Grundlagenwissen zu Aufbau und Funktion des Internets ebenfalls gezeigt, wie sich mit einfachen Mitteln die Privatsphäre durch richtige Browsereinstellungen und E-Mailverschlüsselung schützen lässt. Für den Nachwuchs gibt es dazu den Junghackertrack, auf dem gebastelt, gelötet und programmiert werden kann. In Vorträgen sollen außerdem aktuelle gesellschaftspolitische Themen wie das neue Bundesmeldegesetz und Netzneutralität nicht nur vorgestellt, sondern auch diskutiert werden. Der Eintritt zu allen Vorträgen und Workshops ist wie immer frei.

Weiterlesen


Kultur

C3D2: Datenspuren 2010

14. Oktober 2010 - 22:19 Uhr

Auch in diesem Jahr organisiert der Chaos Computer Club Dresden (C3D2) die so genannten „Datenspuren“. Das jährliche Symposium bietet Vorträge und Workshops zu den Themen Privatsphäre und Datenschutz an. Am 16. und 17. Oktober finden die „Datenspuren“ im Kulturzentrum Scheune in der Dresdner Neustadt statt. Ein zentrales Thema wird u.a. der geplante große Zensus nächstes Jahr sein, aber auch praktische Abwehrtipps eines überall präsenten Staates und Wirtschaftsunternehmen. Um eine bessere Beteiligung der Bevölkerung an demokratischen Entscheidungen zu ermöglichen, soll das System „Liquid Feedback“ vorgestellt werden. Deren Zielstellung ist eine transparentere und interaktivere Demokratie.