Alle Artikel zum Thema: Larvik

Antifa

Farbattacke auf Thor Steinar-Laden

In Dresden-Löbtau wurde in der Nacht zum Dienstag offenbar ein Laden, der Artikel von Thor Steinar verkauft, mit Farbe attackiert. Dabei wurde die Außenfassade des erst am 19. Mai neu eröffneten Geschäftes auf der Kesselsdorfer Straße großflächig mit weißer Farbe bemalt. Der von Thor Steinar als Outlet-Store eröffnete Laden ist jedoch nicht das einzige Geschäft der in der rechten Szene besonders beliebten Modemarke. Weiterlesen

Nazis

Forderung nach einem „Thor Steinar“ Verbot im Landtag

Der SPD-Landtagsabgeordnete Henning Homann hat in einem offenen Brief Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU) dazu aufgefordert, Personen mit Kleidung der besonders in rechten Kreisen beliebten Modemarke „Thor Steinar“ in Zukunft den Zutritt zu verweigern. So hätten in der letzten Zeit immer wieder Besucherinnen und Besucher des Landtags Produkte der Marke getragen und damit ein „klares Bekenntnis“ zur rechten Gesinnung zur Schau gestellt. In den Augen von Homann sei dies ein „Verstoß gegen die Würde des Hohen Hauses“. Die Verwaltung des Sächsischen Landtages selbst lehnte den Vorstoß ab und begründete die Entscheidung damit, dass Personen, die Kleidung mit „antidemokratischen Bezügen“ tragen, ohnehin keinen Zutritt erhielten. Weiterlesen

Antifa | Freiräume

Die Dresdner Datenaffäre weitet sich aus

Aus einer Antwort der Sächsischen Staatsregierung auf eine kleine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Henning Homann im Juni geht hervor, dass in den vergangenen Monaten von den Ermittlungsbehörden deutlich mehr als die bisher bestätigten 460 Rufnummern abgefragt worden sind. So sollen im Rahmen eines weiteren Ermittlungsverfahrens durch das Landeskriminalamt noch einmal 40.732 Bestandsdaten abgefragt worden sein. Etliche Vertreterinnen und Vertreter der Oppositionsparteien zeigten sich empört. Ein Sprecher des Sächsischen Innenministeriums begründete gegenüber lokalen Medien die Zeitverzögerung auf Nachfrage mit laufenden Ermittlungen. Weiterlesen

Antifa | Nazis | News

Kurze Übersicht zum „Tag der Arbeit“

Der NPD-Kreisverband meldete für den 1.Mai eine Demonstration unter dem Motto „Heimische Wirtschaft und Arbeitsplätze schützen – Finanzheuschrecken bekämpfen“ an. Dem Aufruf folgten mit 200 Nazis weniger, als im Vorfeld erwartet wurden. Weiterlesen

Antifa | News

Verhandlung gegen Thor-Steinar-Shop

Das Oberlandesgericht Dresden verhandelt am 17. März eine Klage einer Berliner Immobiliengesellschaft gegen die Betreiber des Leipziger Thor-Steinar-Ladens. Ziel der Klage ist die Räumung des Shops. Die Ladenschlussbündnisse aus Dresden und Leipzig begleiten die Verhandlung mit einer Kundgebung und Infoständen. Weiterlesen

Antifa | News

Anti -Thor Steinar-Aktion in Dresden

Naziläden schließen!Mit Marker, Sticker und Schnee – gegen Thor Steinar in DD

Am frühen Abend des 6. Januar gab es eine kleine spontane Aktion gegen den Dresdner Thor Steinar-Laden „Larvik“.

In der Innenstadt, wenige Schritte vom Altmarkt entfernt, gingen etwa 25 AntifaschistInnen unter Zuhilfenahme von Schnee und Eis, Aufklebern und Eddings gegen den Laden vor.

Einmal mehr wurde den Betreibern des Thor Steinar-Ladens und den benachbarten Geschäften deutlich gemacht, dass sie jederzeit mit aktiven Protest rechnen müssen, der sich in unterschiedlichster Form Ausdruck verleiht.

Dresdner Antifas

Quelle: Indymedia (07.01.09)
Antifa | News

Berichte zur Antifademo am 18.10. in Dresden

Demonstration in DresdenAm 18.10. demonstrierten in Dresden mehr als 800 Menschen unter dem Motto „Den Nazis Dampf machen! – Gegen Nazilifestyle und Rassismus“ durch die Innenstadt. Der Anlass waren die gehäuften Übergriffe und Überfälle in der letzten Zeit und das Schweigen eines Großteils der Dresdner Bevölkerung. Aufgerufen dazu hatte das Bündnis „Ladenschluss Jetzt!“ verschiedenster linker -und zivilgesellschaftlicher Gruppen. Ein martialisches Polizeiaufgebot von mehr als 1.000 Beamten aus dem gesamten Bundesgebiet begleitete den zu jedem Zeitpunkt friedlich verlaufenden Demonstrationszug. Die von rechter Seite angekündigten „Besuche“ blieben aus.

Mehr zum Thema:

Antifa | News

18.10.2008 Antifa-Demo „Den Nazis Dampf machen“

Demonstration in Dresden„Den Nazis Dampf machen“
Wann? 18. Oktober 2008 12.00 Uhr
Wo? Wiener Platz Dresden

Wer denkt, dass Naziaccessoires und Szenesymbolik nur auf konspirativen Treffen heimlich gehandelt werden, irrt. In sächsischen Städten, auch hier in Dresden, gibt es solchen Unrat ganz „normal“ mitten in der 1a-Lage der Innenstadt zu kaufen. Genau dort bietet das „Larvik“, Nachfolger des „Tønsberg“, die beliebte Nazimarke „Thor Steinar „ an und ist nur einer von mehreren derartigen Läden in Dresden .
Hier treffen eingefleischte Neonazis und Verkaufsgewinnler auf ihren Nachwuchs und ihre Kundschaft. Hier kauft auch ein wer nächstes Jahr am 13. Februar in Dresden mit marschiert oder einfach mal den Dönerladen an der Ecke „plätten“ geht. In anderen solcher Läden wird Musik verkauft, die Hass und Gewalt propagiert und den National- sozialismus verharmlost und/oder verherrlicht. Weiterlesen