Freiräume | Kultur

Neustadt Art Festival startet in sechster Auflage

Von heute an wartet noch bis zum 24. September das unkommerzielle Neustadt Art Festival (NAF) darauf, entdeckt zu werden. Das von einem kleinen Organisationskreis mit Unterstützung von Privatpersonen und Vereinen auf die Beine gestellte Festival findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt und bietet nach eigener Aussage an unbekannten oder vergessenen Orten der Äußeren Neustadt „den Genuss unentdeckter Momente und schöner Einzigartigkeit“. Zugleich ist es für Künstlerinnen und Künstler sowie Initiativen und Vereine nicht nur eine Möglichkeit zur Vernetzung, sondern dient gleichzeitig auch dazu, neue Kontakte aufzubauen und Projekte zu entwickeln.

Da das Festival allen Menschen die Möglichkeit geben soll, sich unabhängig von eigenen finanziellen Mitteln zu beteiligen, wird der der Eintritt zu allen Veranstaltungen auch in diesem Jahr wieder kostenfrei sein. Das erklärte Ziel ist es, unter dem Stichwort „Freiräume sichtbar machen – Freiräume erhalten“ die oftmals typische Trennung von Konsumierenden und Produzierenden aufzuheben. Aus diesem Grund wurde von den Veranstalterinnen und Veranstaltern eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der kommenden drei Tage ins Leben gerufen, um damit wenigstens einen Teil der anfallenden Kosten decken zu können.

Impressionen aus den vergangenen beiden Jahren: neustadt_art_festival

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.