Nazis

Bautzen: Rechter Angriff auf Asylunterkunft vereitelt

4. Juli 2016 - 16:11 Uhr

Nach einem Polizeieinsatz in der Nacht auf Sonntag, bei dem auf dem Bautzner Kornmarkt ein wegen rechter Delikte polizeibekannter und zur fraglichen Zeit stark alkoholisierter 43-Jähriger durch einen 20 Jahre alten Asylsuchenden mit Pfefferspray und einem Regenschirm leicht verletzt worden war, versammelten sich kurz darauf etwa zehn Personen unmittelbar vor der Asylunterkunft in der Reichenstraße, riefen rechte Parolen und beschädigten eine Haustür. Die durch Anwohner herbeigerufene Polizei beendete schließlich das Treiben und ermittelt nun gegen einen 15-Jährigen wegen Sachbeschädigung.

Vor der Auseinandersetzung war es am Rande einer Feier anlässlich des EM-Achtelfinalsieges der deutschen Fußballnationalmannschaft über Italien offenbar zu einem Streit gekommen, bei dem das spätere Opfer den 20-Jährigen bedroht haben soll. Als die Polizei mit mehreren Streifenwagen den Kornmarkt erreicht hatte, trennte sie die beiden Männer, nahm die Personalien der Beteiligten auf und brachte den Jüngeren der beiden in seine Unterkunft. Wer Angaben zu beiden Vorfällen machen kann, wird gebeten, sich unter der 03581-468100 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Veröffentlicht am 4. Juli 2016 um 16:11 Uhr von Redaktion in Nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.