News

Überfall auf Jugendliche in Görlitz

9. April 2016 - 13:10 Uhr

Im Görlitzer Stadtteil Weinhübel kam es der Polizei zufolge am Dienstagabend zu einem Überfall durch eine Gruppe Jugendlicher auf zwei 16 und 18 Jahre alte Jugendliche aus dem Kosovo. Nachdem sich beide im Deutsch-Ossig-Ring mit zwei Mädchen getroffen hatten, seien sie aus einer Gruppe von etwas sechs Personen heraus unvermittelt angegriffen worden und mussten anschließend vom Rettungsdienst versorgt werden. Der Jüngere der beiden musste danach zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geschah der Überfall, weil sie sich mit deutschen Mädchen trafen.

Als eine durch die Mädchen herbeigerufene Polizeistreife wenige Minuten nach dem Überfall den Ort der Auseinandersetzung erreicht hatte, waren die Täter bereits verschwunden. Einer der Angreifer soll eine Brille getragen und zum Zeitpunkt der Tat einen Baseballschläger mit sich geführt haben. Eine zweiter Tatverdächtiger soll rote Haare und einen Bart gehabt haben. Inzwischen ermittelt die Kriminalpolizei wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Personen, die etwas zur Aufklärung des Überfalls beitragen können. Hinweise nimmt die Görlitzer Polizei unter der 03581-468100 entgegen.


Veröffentlicht am 9. April 2016 um 13:10 Uhr von Redaktion in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.