Alle Artikel zum Thema: Chemiefabrik

Antifa | Freiräume | Kultur

Time to say goodbye

2. August 2017 - 23:09 Uhr

Zum voraussichtlich letzten Mal bietet sich am Donnerstagabend die Möglichkeit, in der Chemiefabrik eine der längsten Partyreihen der Stadt zu Grabe zu tragen. Nach 19 Jahren und zahlreichen Ortswechseln ruft der fast schon legendäre Jugendtanz nach Auskunft seiner Betreiberinnen und Betreiber zum Totentanz. Die Gründe für das vorläufige Aus sind vielfältig. Anders als noch vor Jahren, als der Jugendtanz Woche für Woche jeden Donnerstag nicht nur zum festen Anlaufpunkt für Jugendliche und Junggebliebene aus Dresden, sondern auch über die Stadtgrenze hinaus wurde, ist inzwischen die Konkurrenz größer und die Belastung nicht weniger geworden. Die nächsten Wochen und Monate sollen dazu genutzt werden, neue Wege auszuloten, vielleicht ja auch mit Dir?

Weiterlesen


Freiräume | Nazis | News

„Schadensbericht“ – Bilanz der Angriffe von Nazis und Polizeiaktionen für Linke und alternative Projekte

20. Februar 2010 - 00:02 Uhr

Aufgrund der Vielzahl von Vorkommnissen und der entsprechenden Gerüchte dazu, haben wir uns die Zeit genommen, allen Vorfällen auf den Grund zu gehen und eine Auflistung darüber zu erstellen. Wir hoffen, damit die zahllosen Nachfragen zu diesen Themen beantworten zu können.

Darüberhinaus zeigt die Auflistung, mit welchen Mitteln die Nazis bereits vor dem 13. begonnen haben ihre Rache zu üben und gibt einen Ausblick auf die zu erwartenden weiteren Angriffe. Denn es ist zu befürchten, dass die Liste mit dem Brandanschlag in der Nacht zum 18.2. in Pirna nicht zu Ende sein wird.

Weiterlesen


Antifa | Kultur | News

05.09.2009 Solikonzert in der Chemiefabrik

2. September 2009 - 13:30 Uhr

Wann? 05. September 2009, 21.00 Uhr
Wo? Chemiefabrik Dresden

Während einer Spontandemonstration von Nazis vor knapp einem Jahr in Dresden wurden im Rahmen der Gegenaktivitäten drei Menschen von der Polizei nach Nazihinweisen verhaftet. Zwei von ihnen wurden kürzlich zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt. Ihnen wurde ein vermeintlicher Angriff auf eine Gruppe Rostocker Nazis angelastet und nach deren Aussagen vom zuständigen Gericht in Dresden verurteilt. Hier findet offensichtlich zum wiederholten Mal der Versuch statt, die bloße Anwesenheit in der unmittelbaren Nähe einer solchen Demonstration zu bestrafen. Aus diesem Grund hoffen wir, dass möglichst viele von Euch die Gelegenheit wahrnehmen können, um die immensen Kosten für die Beiden decken zu können.

Line-Up und mehr:


Antifa | Kultur | News

14.08.2009 Soliparty für Asylbewerber_innen

6. August 2009 - 13:30 Uhr

Wann? 14. August 2009, 21.00 Uhr
Wo? Chemiefabrik Dresden

Am Freitag findet in der Chemiefabrik ein Konzert mit anschließender 80er/90er Disko für die Asylsuchenden von Grimma statt – Kommt alle & feiert kräftig. Im Juli hatten vier Familien eine Kirche in Grimma besetzt, um auf die schlimmen Zustände in ihrem Wohnheim in Bahren aufmerksam zu machen. Doch statt Solidarität stießen sie auf staatliche Repression und eine Atmosphäre der Fremdenfeindlichkeit. Nach zwei Wochen der Besetzung beendeten drei der Familien die Aktion.

Weiterlesen


Kultur | News

03.07.2009 Soliparty für Oaxaca (Mexiko)

28. Juni 2009 - 21:12 Uhr

Wann? 3. Juli 2009, 21.00 Uhr
Wo? Chemiefabrik Dresden

Der Promovio e.V. veranstaltet auch dieses Jahr eine Soliparty für die Menschen des ärmsten Bundesstaates in Mexiko. Der Erlös der Veranstaltung geht dabei an eine indianische Basisorganisation in Südmexiko.

Line-Up und mehr:

Quelle: Mexiko Gruppe Dresden (23.06.09)