Alle Artikel zum Thema: Hechtviertel

Antifa

Tabakladen im Hechtviertel beschmiert

2. April 2019 - 21:11 Uhr

In der Nacht zum 2. April 2019 haben nach Polizeiangaben Unbekannte den Tabakladen des AfD-Landtagskandidaten Hans-Jürgen Zickler auf dem Bischofsweg im Hechtviertel besprüht. Mit pinker Farbe war zu lesen: „Zickler zur Hölle jagen“. Außerdem wurde ein Rollladen mit Bauschaum verklebt. Polizeiangaben zufolge liegen noch keine Angaben über die Höhe des Sachschadens vor. Bereits vor wenigen Tagen waren die Schaufensterscheiben des Ladens beschädigt worden.

Weiterlesen


Antifa | Nazis

Vor Naziveranstaltung in der Neustadt – 250 Menschen protestieren gegen Abschiebung

27. September 2017 - 09:38 Uhr

Nur wenige Tage nach der gewaltsamen Trennung einer Familie, haben in Dresden am Freitagnachmittag rund 250 Bewohnerinnen und Bewohner des Hechtviertels gegen die Abschiebung eines Vaters sowie seiner zwei in Deutschland geborenen kleinen Söhne protestiert. Am Montagabend war die Polizei in eine Wohnung in der Fichtenstraße eingedrungen, um eine seit elf Jahren in Deutschland lebende Familie gewaltsam abzuschieben. Während der Vater und seine beiden sechs und acht Jahre alten Söhne von den Beamtinnen und Beamten nach Düsseldorf gebracht wurden, musste zur gleichen Zeit die Mutter wegen gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen


Freiräume

Kreuzungsblockade nach schwerem Verkehrsunfall

4. April 2017 - 00:04 Uhr

Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitagabend, bei dem eine stark alkoholisierte Autofahrerin zwei Menschen im Bereich des Bischofsplatzes teilweise schwer verletzt hatte, haben am Tag darauf etwa 30 Menschen den Unfall zum Anlass genommen, um mit einem Sit-In den Kreuzungsbereich für etwa 15 Minuten zu blockieren. „Der Unfall“, so die Organisatoren, sei „symptomatisch für den Verkehrsalltag in Dresden.“ In sächsischen Landeshauptstadt kam es in den letzten Jahren zu einem deutlichen Anstieg von Unfällen. Erst in der Nacht auf Sonntag war auf der Alaunstraße eine 26 Jahre alte Radfahrerin nach der Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug leicht verletzt worden.

Weiterlesen


Antifa | Freiräume | Kultur | Soziales

„Wir wollen Löbtau die rebellische Würze geben“ – Die AIL stellt sich vor

23. Januar 2017 - 02:05 Uhr

Am 28.01.2017 soll in Löbtau eine Tanzdemo für eine solidarische und rebellische Nachbarschaft stattfinden. Organisiert wird die Veranstaltung von zahlreichen Projekten und Einzelpersonen aus dem Viertel. Eine der Gruppen ist die Antifaschistische Initiative Löbtau (AIL), welche seit Sommer 2016 im Dresdner Westen aktiv ist. Wir haben die Demonstration zum Anlass genommen, um uns ausführlich mit Alex und Jona von der AIL über ihren Stadtteil, die Tanzdemo und die Idee dahinter zu unterhalten.

Weiterlesen


Antifa | Freiräume | Kultur

Der König ist tot! Es lebe der König?

28. November 2016 - 13:24 Uhr

Pünktlich zur Weihnachtszeit wollen wir euch einen Text des politischen Buchladens „König Kurt“ im Dresdner Hechtviertel ans Herz legen. Der aus internen Diskussionen heraus entstandene Beitrag setzt sich dabei nicht nur mit der derzeitigen Situation und den möglichen Konsequenzen für das seit 2000 existierende Projekt auseinander, sondern ist zugleich auch der Versuch, interessierte Menschen für die Mitarbeit im „König Kurt“ zu gewinnen. Alle anderen sind aufgerufen, beim Kauf von Büchern künftig einmal mehr darüber nachzudenken, welche Vorteile der Weg zum Buchladen des Vertrauens gegenüber dem Kauf über das Internet hat. Die Gelegenheit dazu gibt es hoffentlich noch bis weit über April 2017 hinaus immer Dienstags bis Donnerstags von 15 bis 21 Uhr.

Weiterlesen


Freiräume | Kultur

Hechtfest will hoch hinaus

29. August 2014 - 14:08 Uhr

Neben der „Bunten Republik Neustadt“ (BRN) hat sich mittlerweile an jedem letzten Augustwochenende im benachbarten Hechtviertel ebenfalls ein Stadtteilfest etabliert. Während die Äußere Neustadt Jahr für Jahr aus allen Nähten zu platzen scheint, lässt es sich beim Hechtfest noch wesentlich entspannter durch die Straßen des wohl Viertels schlendern. Bis zum 31. August verwandelt sich das Festareal zwischen Hecht- und Rudolf-Leonhard-Straße wie gewohnt in eine große Partymeile und obwohl zahlreiche Baustellen etwas anderes vermuten lassen, möchte das vom HechtViertel e.V. von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern organisierte Fest auch in diesem Jahr wieder hoch hinaus.

Weiterlesen


Nazis

Pro Deutschland blockiert Straße im Hechtviertel

19. September 2013 - 10:48 Uhr

Wenn heute um 16 Uhr die NPD als eine der letzten Parteien noch einmal die Werbetrommel für die am Sonntag anstehende Bundestagswahl rühren will, ist der Auftritt der rechten Bürgerbewegung „pro Deutschland“ schon wieder zwei Tage her. Während die NPD schon seit Wochen im ganzen Land eine nicht zu übersehende Plakatoffensive gestartet hat und die heutige Veranstaltung auf dem Postplatz eine letzte verzweifelte Erinnerung an ihr Wahlklientel sein dürfte, am 22. September ihr Kreuz an der richtigen Stelle zu machen, werden „pro Deutschland“ nicht einmal Chancen eingeräumt, die für eine Wahlkampfkostenrückerstattung notwendige Hürde von 0,5% der gültigen Stimmen zu überspringen. Wie zuvor angekündigt, hatte „pro Deutschland“ dennoch schon vor mehreren Wochen zwei Wahlkampfveranstaltungen auf dem Dresdner Altmarkt und im Hechtviertel angemeldet.

Weiterlesen


Freiräume | Kultur

Das Hechtviertel lädt zur Dschungelparty

20. August 2013 - 11:54 Uhr

Neben der „Bunten Republik Neustadt“ (BRN) erfreut sich schon seit etlichen Jahren das Hechtfest im benachbarten Hechtviertel großer Beliebtheit. Auch wenn die Zahl der Bühnen und Veranstaltungen längst nicht die Größenordnungen in der Äußeren Neustadt erreichen, ist ein Besuch des Festes dennoch gerade wegen seines gemütlichen und stadteilbezogenen Charakters dennoch sehr empfehlenswert. Wie jedes Jahr lädt dazu der HechtViertel e.V. wieder alle Menschen ein, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern am vorletzten Augustwochenende in ihrem Stadtteil gemeinsam zu feiern.

Weiterlesen


Freiräume | Kultur

Prozessbeginn wegen Hausbesetzung

29. Januar 2013 - 14:48 Uhr

Nach Angaben des Libertären Netzwerkes beginnt am Mittwoch in Dresden der Prozess gegen mehrere Menschen, die im März 2009 ein bis heute leerstehendes Gebäude der Deutschen Bahn im Dresdner Hechtviertel besetzt hatten. Nur sieben Stunden nach dem Beginn der Besetzung stürmte eine Einsatzhundertschaft der Polizei das Gebäude, zerstörte das Inventar und nahm von den insgesamt 18 im Haus verbliebenen Personen die Personalien auf. Während der Räumung wurden mindestens drei Menschen durch Hundebisse verletzt, eine Person erlitt durch Schläge von Beamten eine Kopfverletzung.

Weiterlesen


Freiräume | Kultur

Hechtfest 2012

22. August 2012 - 21:04 Uhr

Am letzten Augustwochenende (24. bis 26. August 2012) findet in dem sich selbst als „Kiez-Oase“ bezeichneten Hechtviertel wieder das alljährliche Stadtteilfest statt. Dazu lädt der Verein HechtViertel e.V. wieder alle ein, die den „Kiez am Rande der Dresdner Neustadt“ kennenlernen wollen, um gemeinsam den Ende des Sommers zu feiern. Dabei wird es auf den Bühnen wieder die eine oder andere neue Band zu entdecken geben. Ein besonderes Augenmerk liegt auch in diesem Jahr wieder auf den Kleinsten, für die auf der Hechtstraße Musikanten, Zauberer und Clowns zu erleben sind, bevor am Abend der Sandmann traditionell via Leinwand Gute Nacht sagen kann. Am Sonntag wird ab 10 Uhr erneut der Versuch gestartet gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Viertels, Dresdens längste Frühstückstafel zu bauen. Weitere Höhepunkte sind ein geplantes Hunderennen am Samstag ab 14 Uhr auf der Rudolf-Leonhard-Straße und die Versteigerung der original Druckplatten des offiziellen Plakates am Sonntag ab 17.30 Uhr auf der Leo-Bühne. Im Alternativen Zentrum Conni finden am Freitag und Samstag Workshops und zu verschiedenen Themen statt. In den Abendstunden werden am Freitag in der benachbarten Chemiefabrik etliche Hiphop-Acts ihr Können zum Besten geben, bevor am Samstag zahlreiche DJs in den Räumlichkeiten des Connis für die entsprechende musikalische Untermalung sorgen werden.

Weiterlesen