Kultur | News

21.10.2009 Alternativen in der Krise (Teil 2/5)

Alternativen in der Krise II: Definition/Kriterien der Alternative

Wann? 21. Oktober 2009, 19.00 Uhr
Wo? WIR AG Dresden
Wer? Norbert Trenkle

An diesem Abend wird sicherlich die Veränderung der Rolle des Staates im Verlauf des aktuellen Krisenprozesses stehen. Diese sich verändernde Rolle des Staates werden die gesellschaftlichen Konfliktlinien in den sich entwickelnden Abwehrkämpfen beeinflussen, deren alternative Formulierung sie in einen neuen Kontext stellen, beispielsweise den der verzweifelten Verteidigung von Arbeitsplätzen. Ein Konzept der Antipolitik wäre hier ein zentraler Bezugspunkt.

– Jenseits von abstrakter Arbeit und Markt, was heißt das?
– Befreiung der Arbeit oder Befreiung von der Arbeit?
– Die Organisierung von Produktion und Verteilung – Aufhebung der Trennung von Produzenten und Konsumenten, der Prosument
– Rolle des Geldes
– Rolle des Staates

Diese Vortragsreihe der Rosa-Luxemburg-Stiftung schließt an die Vortragsreihe vom Januar/Februar 2009 an, in der die Ursachen und der Verlauf der aktuellen fundamentale Krise diskutiert wurde. Weitere Vorträge am 4. Nov., 18. Nov., 2. Dez.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *