Freiräume | Kultur | News

BISS.FM – Initiative für ein besseres Radio

16. April 2009 - 10:32 Uhr

BISS.FM ist eine im Februar gestartete Initiative von Akteuren aus Kultur und Medien in Sachsen, die mit dem vorhandenen Radioangebot nicht einverstanden sind und an diesem Zustand etwas verändern wollen. Die wesentliche Forderung ist die Schaffung eines alternativen Jugendradios für Sachsen, welches sich an den Vorbildern von MDR-Sputnik in Sachsen-Anhalt und Radio Fritz in Berlin/Brandenburg orientieren soll. Im Unterschied zum Programm der bereits vorhandenen Radiosender, soll in Zukunft wieder mehr Wert auf künstlerische Vielfalt, anspruchsvolle Berichterstattung und politische Bildung gelegt werden. Außerdem wird ein Förderprogramm für nichtkommerzielle Internetradios gefordert.

Wenn ihr euch damit anfreunden könnt, dann habt ihr online die Möglichkeit, eure Stimme abzugeben. Wenn euch das nicht reichen solltet, besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.


Veröffentlicht am 16. April 2009 um 10:32 Uhr von Redaktion in Freiräume, Kultur, News

Ergänzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.