Freiräume | Kultur

Utopien entdecken! Libertäre Tage in Dresden.

27. April 2010 - 18:11 Uhr

Ab Samstag finden in Dresden zum ersten Mal die libertären Tage statt. Das breite Programm wird vom Libertären Netzwerk Dresden in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen und Projekten wie dem Casablanca, dem AZ Conni, dem studentischen KOK 16, coloRadio und vielen anderen getragen. Geplant sind Workshops, Vorträge, Demonstrationen, Straßenfeste, Freilichtkinos, Konzerte, Parties und vieles mehr.

Ziel der Tage ist nicht nur eine bessere Vernetzung zwischen Dresdner Projekten und Initiativen, sondern auch eine öffentliche Diskussion über Themen wie Selbstverwaltung, basisdemokratische Organisationsformen, Konsenspolitik und die Selbstbestimmung von Lebens- bzw. Arbeitsbedingungen.


Veröffentlicht am 27. April 2010 um 18:11 Uhr von Redaktion in Freiräume, Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.