Kultur

„MOVE IT!“ Filmfestival gestartet

5. November 2014 - 00:57 Uhr

Seit gestern findet noch bis zum Sonntag im Neustädter Thalia Kino wieder das „MOVE IT!“-Filmfestival unter dem Motto „Einhorn. Eine Welt?“ statt. In seiner 10jährigen Jubiläumsausgabe haben die Macherinnen und Macher das Festival nicht nur um einen Tag verlängert, sondern sich zugleich in diesem Jahr auch gleich vier Themenschwerpunkte gesetzt. Die insgesamt 20 noch bis Sonntag gezeigten Filme widmen sich neben dem schon aus dem vergangenen Jahr bekannten Thema der FairCulture, auch neuen Themenkomplexen. So soll sich in der Rubrik Sex/Gender/Identity mit Fragen der geschlechtlichen Identität auseinandergesetzt und dazu die Perspektive Trans- und Intersexueller Menschen aufgezeigt werden. Während „Postcolonial Perspectives“ versucht, einen Blick auf „kulturelle Relikte“ der Kolonialgeschichte zu werfen werden bei „Art of Rebellion“ zeitgenössische Protestformen anhand von aktuellen Beispielen aus Syrien und Ägypten sichtbar gemacht.

Alle Filme werden in Originalsprache gezeigt und dazu entweder mit englischen (OmeU) oder deutschen Untertiteln (OmU) zu sehen sein, die Diskussionen im Rahmen einzelner Filmveranstaltungen werden in Deutsch geführt. Darüber hinaus finden in diesem Jahr am 8. und 9. November erstmals zwei Filmvorführungen des Jugendfilmprogramms MOVE IT! YOUNG statt. Dabei sollen Schülerinnen und Schülern nach einem Vorbild aus dem Nachbarland Tschechien dazu animiert werden, eigene Filmclubs zu gründen, um damit eigenständig Filmvorführungen zu realisieren. Das erklärte Ziel ist es, damit gerade junge Menschen für einen „sensiblen Umgang mit menschenrechtlichen Themen“ zu ermutigen. Das vollständige Festivalprogramm könnt ihr an dieser Stelle herunterladen. Der Preis für eine Einzelkarte soll sechs Euro betragen, fünf der Veranstaltungen kosten 25 Euro.

Trailer zu „Return to Homs“:


Veröffentlicht am 5. November 2014 um 00:57 Uhr von Redaktion in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.