Alle Artikel zum Thema: Kapitalismus

News

04.11.2009 Alternativen in der Krise (Teil 3/5)

1. November 2009 - 21:10 Uhr

Alternativen in der Krise III: Peer Ökonomie

Wann? 4. November 2009, 19.00 Uhr
Wo? WIR AG Dresden
Wer? Christian Siefkes

In den letzten Jahrzehnten ist eine neue Produktionsweise entstanden, die auf Kooperation und Teilen beruht. Diese Produktionsweise hat ausgereifte Betriebssysteme wie GNU/Linux sowie unzählige andere Freie Softwareprogramme hervorgebracht. Auch riesige Wissenssysteme wie die Wikipedia, eine große Bewegung Freier Kultur, und die sogenannte Blogosphäre – ein neues, dezentralisiertes Medium für die Verbreitung und Diskussion von Nachrichten und Wissen – sind auf ihrer Grundlage entstanden.
Bislang wird diese neue Produktionsweise – Peer-Produktion genannt – allerdings nur bei Informationsgütern praktiziert. In diesem Buch wird die Frage diskutiert, ob diese Beschränkung notwendig ist oder ob das Potential der Peer-Produktion weiter reicht. Ist eine Gesellschaft möglich, in der Peer-Produktion die dominierende Produktionsweise ist? Wie könnte eine Gesellschaft aussehen, wo die Bedürfnisse, nicht der Profit bestimmen, was und wie produziert wird? Wo es keinen Bedarf gibt, irgendetwas zu verkaufen, und somit auch keine Arbeitslosigkeit? Wo Konkurrenz eher ein Spiel ist als ein Kampf ums Überleben? Wo es keinen Unterschied mehr zwischen Menschen mit und Menschen ohne Kapital gibt? Eine Gesellschaft, die keine Knappheit braucht und in der es dumm wäre, Ideen und Wissen geheim zu halten statt sie zu teilen?

Weiterlesen


Kultur | News

21.10.2009 Alternativen in der Krise (Teil 2/5)

20. Oktober 2009 - 10:00 Uhr

Alternativen in der Krise II: Definition/Kriterien der Alternative

Wann? 21. Oktober 2009, 19.00 Uhr
Wo? WIR AG Dresden
Wer? Norbert Trenkle

An diesem Abend wird sicherlich die Veränderung der Rolle des Staates im Verlauf des aktuellen Krisenprozesses stehen. Diese sich verändernde Rolle des Staates werden die gesellschaftlichen Konfliktlinien in den sich entwickelnden Abwehrkämpfen beeinflussen, deren alternative Formulierung sie in einen neuen Kontext stellen, beispielsweise den der verzweifelten Verteidigung von Arbeitsplätzen. Ein Konzept der Antipolitik wäre hier ein zentraler Bezugspunkt.

Weiterlesen


Kultur | News

21.10.2009 Vortrag + Diskussion im AZ Conni

18. Oktober 2009 - 21:52 Uhr

wildcatALLES in Frage stellen!

Wann? 21. Oktober 2009, 20.00 Uhr
Wo? AZ Conni Dresden
Wer? VertreterIn der anarchosyndikalistischen Zeitschrift „Wildcat“

Wie tief geht die globale Finanzkrise? Welche Auswirkungen hat sie und was für Widerstand formiert sich gegen sie? Und wie schaffen wir den Kapitalismus ab? Diese und andere Fragen rund ums Medien- und Finanzspektakel „Krise“ werden mit Vertretern der anarchosyndikalistischen Zeitschrift „Wildcat“ erörtert und diskutiert. Ab von Staatlichkeit und Sachzwang wollen wir eine Perspektive für linksradikale Politik öffnen.

Eine Veranstaltung des AZ Conni und des Buchladen König Kurt.


Kultur | News

07.10.2009 Alternativen in der Krise (Teil 1/5)

2. Oktober 2009 - 13:09 Uhr

Alternativen in der Krise I: Krisenverlauf

Wann? 7. Oktober 2009, 20.00 Uhr
Wo? IBZ Dresden

An diesem Abend wird der weitere Krisenverlauf diskutiert. Dieser Krisenverlauf steht im Zeichen des fiktiven Kapitals. Die Diskussion wird sich anhand des Stichwortes „Von den privatwirtschaftlichen Blasen zur Staatsblase“ entwickeln. Aus diesem Blickwinkel wird der aktuelle Krisenverlauf und die möglichen Reaktion der dann gewählten Bundesregierung beleuchtet. Analysiert werden mögliche Inhalte und Formen sozialer und politischer Gegenwehr.

– von der Finanzkrise zur Wirtschaftskrise
– der Krisenverlauf im Jahre 2009
– Prognosen
– Regulierbarkeit des Kapitalismus
– soziale Gegenwehr – Stand

Weiterlesen


Kultur | News

30.03.2009 Film und Diskussion

29. März 2009 - 14:07 Uhr

„Privatisierung stoppen!“

Wann? 30. März 2009, 19.00 Uhr
Wo? Schauburg Dresden
Wer? Bundestagsabgeordnete Katja Kipping und der Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Dresdner Stadtrat, André Schollbach

Am 22. März hat DIE LINKE im Dresdner Stadtrat die Kampagne „Privatisierung stoppen“ gestartet. Am 30. März um 19 Uhr im Kino Schauburg lädt sie zu einer Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema ein. Im Anschluss wird der Film „Let’s make Money“ von Erwin Wagenhofer gezeigt.

Weiterlesen


News

28.03.2009 Demonstrationen in Berlin und Frankfurt am Main

26. März 2009 - 21:52 Uhr

„Wir zahlen nicht für eure Krise! – Für eine solidarische Gesellschaft!“

Wann? 28. März 2009, 12.00 Uhr
Wo? Rotes Rathaus Berlin und Beethoven-Platz Frankfurt am Main

Auf dem Weltsozialforum in Belém / Brasilien Ende Januar entstand die Idee für einen globalen Aktionstag um wenige Tage vor dem Welt-Finanz-Gipfel (G20) in London die aktuelle Weltwirtschaftskrise und ihre Auswirkungen zu thematisieren und eigene Ziele in die Öffentlichkeit zu transportieren. Am 28. März werden deshalb in vielen Ländern Demonstrationen stattfinden.

Weiterlesen


Kultur | News

25.02.2009 Vortragsreihe zur Finanzkrise (Teil 4/4)

22. Februar 2009 - 20:58 Uhr

Teil 4/4: Was passiert nach dieser Krise? Alternativen?

Wann? 25. Februar 2009, 19.00 Uhr
Wo? Dreikönigskirche – Haus der Kirche; Hauptstraße 23; 01097 Dresden
Wer? Andreas Exner

– Nach der Krise – Alles wieder von vorne?
– Ist der Kapitalismus regulierbar?
– Hilft die Verstaatlichung?
– Alternativen jenseits von Markt und Staat – Alternative „außerhalb“ des Kapitalismus
– Postfordistischer Kapitalismus oder kapitalistische Wissensgesellschaft
– soziale Gegenwehr wie, in welchen Formen?
– Welche sozialen und politischen Forderungen?

Organisiert von der Attac Ortsgruppe Dresden.


Kultur | News

11.02.2009 Vortragsreihe zur Finanzkrise (Teil 3/4)

6. Februar 2009 - 11:55 Uhr

Teil 3/4: Ursachen und Hintergründe der Finanzkrise

Wann? 11. Februar 2009, 19.00 Uhr
Wo? Kulturrathaus; Hauptstraße 23; 01097 Dresden
Wer? Robert Kurz (Gruppe Exit)

– siebziger Jahre Ende des Fordismus
– Beginn der dritten industriellen Revolution
– das Ende von Bretton Wood
– Auflösung der Goldbindung
– Ursachen der Entstehung von Finanzblasen
– Krisenaufschub durch die Aufblähung der Finanzblasen
– Neue Qualität des Finanzkapitalismus
– Platzen von Finanzblasen
– Ursache: Habgier einzelner oder Krise des Kapitalismus als solcher
Struktureller Antisemitismus

Organisiert von der Attac Ortsgruppe Dresden.


Kultur | News

07.01.2009 Vortragsreihe zur Finanzkrise (Teil 1/4)

7. Januar 2009 - 02:13 Uhr

Teil 1/4: Der Ablauf der aktuellen Finanzkrise

Wann? 7. Januar 2009, 19.00 Uhr
Wo? Dreikönigskirche – Haus der Kirche; Hauptstraße 23; 01097 Dresden
Wer? Ernst Lohoff (Gruppe Krisis)

– Ausgangspunkt Immobilienkrise, Platzen der Immobilienblase
– die Hypothekenkrise
– Ausweitung auf weitere Finanzprodukte
Zusammenbruch oder Fast-Zusammenbruch von US Banken
– Übergreifen der Krise auf Europa und Asien
– Wirkungen für die reale Wirtschaft – Weltwirtschaftskrise
– die Bedeutung der Verstaatlichung von Banken
– mögliche Prognosen und Szenarien des weiteren Verlaufs der Krise

Organisiert von der Attac Ortsgruppe Dresden.