Alle Artikel zum Thema: RAA

Nazis

Staatsanwaltschaft leugnet politisches Motiv nach Messerangriff

8. September 2020 - 17:58 Uhr - 2 Ergänzungen

Nach dem Messerangriff einer Party am vergangenen Wochenende, bei dem ein rechter Jugendlicher zwei Menschen mit einem Messer schwer verletzt hatte, sprach die Opferberatung ungeachtet der Aussagen der Dresdner Staatsanwaltschaft von einem politischen Hintergrund der Tat: „Nach bisheriger Einschätzung handelt es sich um einen massiven rechtsmotivierten Angriff, den beide Betroffene nur mit Glück überlebt haben“. Obwohl der 16 Jahre alte Täter bereits in der Vergangenheit wegen rechter Delikte strafrechtlich in Erscheinung getreten war, hatte die in dem Fall zuständige Staatsanwaltschaft ein politisches Motiv hinter der Tat auf Nachfrage zurückgewiesen.

Weiterlesen